Seminar: Kommunikation im Intranet
Wege zur effizienten Informationsdrehscheibe

Während eines Arbeitstages wird der Mitarbeiter mit einer Vielzahl an Informationen über verschiedenste Kanäle versorgt – oft ohne gut geplante Inhaltsstrategie. Dem Leser bleibt die Priorisierung, Bewertung und Verarbeitung der Informationen meist selbst überlassen. Ein gutes Intranet liefert daher die richtige Information zur richtigen Zeit an die richtige Person. Hierfür braucht es nachhaltige Inhaltestrategien für die Kommunikation im Intranet.

Im Seminar wird aufgezeigt, wie die Informationsflut im Intranet effizient gebündelt und zielgruppengerecht aufbereitet wird. Es werden Maßnahmen für die Priorisierung und Steigerung der Relevanz von Inhalten diskutiert. Dabei geht es sowohl um die Optimierung der unternehmensgetriebenen Inhalte als auch um die Prozesse und Methoden für das Kuratieren von User-Generated Content sowie der inhaltlichen Optimierung der Intranet-Experience.

Jonas Fladung, Senior Consultant, IPI GmbH

Jonas Fladung ist bei der IPI GmbH Intranet-Berater und zertifizierte Projektleiter. Er begleitet Social-Collaboration-Projekte und unterstützt hierbei den Aufbau der Redaktionsorganisation sowie der Redaktionsprozesse. Einer seiner Schwerpunkte liegt bei der Entwicklung von Informationsarchitekturen für internationale Unternehmen, angefangen bei der Aufbereitung von vorhandenen Inhalten bis hin zur Definition der Informationsstruktur mit dem entsprechend stimmigen Informationsdesign. Als Usability-Experte kümmert er sich außerdem um Requirements Engineering, Interaktionsdesign und Low Fidelity Prototyping.

Seminar-Agenda: Kommunikation im Intranet

09:00 Vorstellung und Überblick
09:30 Wege zur effizienten Informationsdrehscheibe
  • Wie komme ich zielgerichtet von der Idee zum MVP und weiter?
  • Wie wirkt sich die agile Transformation auf mein Portal aus?
10:30 Kaffeepause
10:45 Definition einer unternehmensspezifischen Kommunikationsplattform
  • Wie grenzt sich das Intranet von anderen Medien ab?
  • Wie erhalte ich einen Überblick über Umfang und Qualität meiner Inhalte?
11:45 Feedback-driven Requirements Engineering
  • Wer sind meine Leser und welcher Informationsbedarf ist gegeben?
  • Wie gehe ich mit dem Feedback meiner Nutzer um?
12:30 Mittagessen
13:45 Entwicklung einer Intranet-Redaktionsstrategie
  • Wie führe ich die Aufbauorganisation der Intranet-Redaktion?
  • Wie gestalte ich die Ablauforganisation meiner Redaktion?
14:30 Gestaltung einer wahrnehmungsoptimierten Informationsarchitektur
  • Wie modelliere ich ein nutzerzentriertes Intranet-Leitsystem?
  • Wie kann ich vorhandene Navigationswege optimieren?
15:30 Kaffeepause
15:45 Gestaltung der Redaktionsarbeit
  • Wie kann ich meine Content Usability erhöhen?
  • Welche Redaktionssteuerungsmechanismen machen Sinn?
16:30 Management von anforderungsgetriebenen Intranet-Projekten
  • Wie stelle ich die Spielregeln für das Intranet-Projekt sicher?
  • Wie halte ich mein Portal auf der Spur?
17:00 Fragen und Abschlussdiskussion

Termine

  • 04.04.2019 - München
  • 14.11.2019 - Frankfurt a.M.

Konzipiert für

  • HR / Personal
  • Unternehmensorganisation
  • Digitale Transformation und Initiativen
  • Unternehmenskommunikation / Interne Kommunikation
  • Digital Workplace, Intranet

Key Learnings

  • Empfehlungen für die Erarbeitung einer Inhaltsstrategie und der Aufbereitung von Inhalten für zielgruppengerechte Kommunikation
  • Konzepte zum Umgang mit Mehrsprachigkeit, verschiedenen Standorten und User-Generated Content
  • Praktische Tipps für die effiziente Organisation eines Intranet Teams und den Redaktionsalltag.